Melden Sie sich an und erfahren Sie es als Erster

Über Hugh Terry & The Digital Insurer

Hugh Terry & The Digital Insurer Video

Kontakt

1 Scotts Road
# 24-10 Shaw Center
Singapore 228208

Einen Artikel schreiben

Kontaktieren Sie den Herausgeber Martin Kornacki

mailen Sie Ihre Ideen an martin.kornacki@the-digital-insurer.com

Popup vor der Registrierung

itcasia2020 Registrierungs-Popup

Popup teilen

Hauptmitglied: Erfahren Sie mehr

Greifen Sie auf ein einzigartiges Programm zu!
  • 56 vorab aufgezeichnete Lektionen mit Online-Inhalten von Branchenexperten in 7 Kursen
  • Das Beste in der digitalen Versicherung für Praktiker und Praktiker
  • Online MCQ nach jeder Lektion
  • Treten Sie dem Diskussionsforum bei und lernen Sie neue Freunde kennen
  • Zertifikat nach Abschluss, um Ihr Fachwissen und Engagement zu zeigen
  • Noch 3 Monate
  • Normalpreis 1,400 US-Dollar Ihr Prime-Mitgliedspreis beträgt 999 US-Dollar
  • Zugriff auf zukünftige Versionen, die in Ihrer Prime-Mitgliedschaft enthalten sind!
Mitglied werden

Hauptmitglied: Kontaktieren Sie uns

Wenden Sie sich an uns. Bitte füllen Sie das unten stehende Formular aus
  • Lassen Sie uns wissen, wie wir helfen können. Sie können eine Antwort innerhalb von 24 Stunden erwarten

Siebter Verbrauchertrendbericht

[ff_author_box_style2]

Artikelübersicht:

Der europäische Markt hat sich weiter verändert, mit einer anhaltenden Verlagerung hin zu index- und fondsgebundenen Produkten weg von traditionellen Produkten mit Gewinnbeteiligung. Dies zeigt sich in der anhaltenden Verlagerung von leistungsorientierten (DB) zu beitragsorientierten (DC) innerhalb des Rentensektors.

The Digital Insurer prüft den Bericht der EIOPA zum siebten Verbrauchertrendbericht

Die Verwendung von Verhaltensdaten nimmt zu

Die Brutto-Prämien für schriftliche Lebensversicherungen stiegen um 11%, was auf einen Anstieg der indexgebundenen und fondsgebundenen Versicherungen um 42% zurückzuführen ist, die heute die größte Lebensversicherungsbranche sind.

Das Nichtleben wuchs sehr wenig (0.3%), obwohl in einigen Staaten ein Wachstum von mehr als 10% zu verzeichnen war, bleibt die Penetration in einigen EU-Mitgliedstaaten gering.

Autos und Gesundheitswesen

Die Kfz-Haftpflicht- und andere Kfz-Versicherungssparten waren die bekanntesten Nichtlebensversicherungsprodukte. Fünf der 24 Mitgliedstaaten, die ein Wachstum verzeichneten, verzeichneten einen Anstieg von über 20%.

Die Verteilung ändert sich weiter. Auf dem britischen Markt wurden 60 2017% der Policen auf irgendeine Weise von der Preisvergleichswebsite vermittelt.

Mehr als ein Fünftel (20.5%) der Ende 2017 ausgestellten Kfz-Richtlinien betraf ein Fahrzeug mit einer „Black Box“.

Die wichtigste Nichtlebenslinie ist die Krankenversicherung. Das Wachstum reicht von 5% in Belgien bis 33% in Litauen und Rumänien.

Die Nachfrage wird von Verbrauchern getrieben, die in einigen Staaten die staatliche Versorgung ergänzen müssen, das Cross-Selling der persönlichen Unfallversicherung mit der Kfz-Versicherung verstärkt und diese Technologie eine maßgeschneiderte und preisgünstigere Deckung schafft.

Die Auswirkungen der Technologie

Die Technologie wird in der gesamten Wertschöpfungskette eingeführt, jedoch hauptsächlich im Nichtlebensbereich, am häufigsten in der Kfz-, Haushalts-, Unfall- und Krankenversicherung.

Die Telematik nimmt insbesondere in Südeuropa zu und bietet eine besser zugeschnittene Politik.

Analysen in der Krankenversicherung müssen noch systematisch angewendet werden. In diesem Fall könnten jedoch die Kosten gesenkt und neue Arten von Risiken identifiziert, bewertet und versichert werden.

Die verhaltensbasierte Datennutzung kann dazu führen, dass einige Segmente des Kundenstamms möglicherweise ausgeschlossen werden, Preisdiskriminierung und sogar Wettbewerbsprobleme auftreten.

Eine stärkere Nutzung von Daten bedeutet, dass die Bedenken hinsichtlich des Cyberrisikos zunehmen und die Nachfrage nach solchen Produkten in der gesamten Region steigt.

Die Nachfrage nach On-Demand-Versicherungsprodukten wächst ebenfalls, von einer verbesserten Lebensversicherung im Zusammenhang mit Extremsportarten bis hin zur Deckung bei der Nutzung von Carsharing-Diensten.

Auch die Beschwerden nehmen zu

Während die Nachfrage nach Versicherungsprodukten gestiegen ist, hat die Anzahl der Beschwerden auch bei allen Nichtlebensversicherungsprodukten zugenommen.

Beschwerden im Zusammenhang mit Reiseversicherungen nahmen 85 um 2017% zu, hauptsächlich aufgrund von Schadenproblemen.

Die Beschwerden im Zusammenhang mit dem Verkauf nahmen ebenfalls erheblich zu. Untersuchungen zeigten, dass der Verkauf bestimmter Anlageprodukte schlecht war.

Dies gilt auch für Pensionsverkäufe, bei denen die Angaben manchmal schwach sind, obwohl dies wahrscheinlich durch das Inkrafttreten von IORP II im Jahr 2019 behoben wird.

Link zum vollständigen Artikel:: klickt hier

Kommentare des digitalen Versicherers

Während Europa als reifer Versicherungsmarkt angesehen wird, sollte daran erinnert werden, dass bestimmte Staaten - insbesondere die kürzlich beigetretenen Nationen - eine geringe Versicherungsdurchdringung aufweisen.

Eine bessere Konnektivität kann die Kundenbindung erhöhen. Dies kann auch Schwachstellen in der Kundenerfahrung verstärken, und dies kann zu einem Teil der Zunahme von Beschwerden führen.

Die Bearbeitung von Schadensfällen wird von einigen als das wichtigste Element der Insurtech-Bereitstellung angesehen. Dies liegt daran, dass die Zufriedenheit einer Person direkt mit der Einfachheit des Schadenbearbeitungsprozesses zu korrelieren scheint.

Link zur Quelle:: klickt hier

Kommentare

';

Livefest 2019 Popup-Event registrieren

Livefest 2019 Bereits registriertes Popup Event

Livefest 2019 Live anmelden Angemeldet Nicht registriert

Livefest 2019 Live anmelden Nicht angemeldet