Melden Sie sich an und erfahren Sie es als Erster

Über Hugh Terry & The Digital Insurer

Hugh Terry & The Digital Insurer Video

Kontakt

1 Scotts Road
# 24-10 Shaw Center
Singapore 228208

Einen Artikel schreiben

Kontaktieren Sie den Herausgeber Martin Kornacki

mailen Sie Ihre Ideen an martin.kornacki@the-digital-insurer.com

Popup vor der Registrierung

itcasia2020 Registrierungs-Popup

Popup teilen

Hauptmitglied: Erfahren Sie mehr

Greifen Sie auf ein einzigartiges Programm zu!
  • 56 vorab aufgezeichnete Lektionen mit Online-Inhalten von Branchenexperten in 7 Kursen
  • Das Beste in der digitalen Versicherung für Praktiker und Praktiker
  • Online MCQ nach jeder Lektion
  • Treten Sie dem Diskussionsforum bei und lernen Sie neue Freunde kennen
  • Zertifikat nach Abschluss, um Ihr Fachwissen und Engagement zu zeigen
  • Noch 3 Monate
  • Normalpreis 1,400 US-Dollar Ihr Prime-Mitgliedspreis beträgt 999 US-Dollar
  • Zugriff auf zukünftige Versionen, die in Ihrer Prime-Mitgliedschaft enthalten sind!
Mitglied werden

Hauptmitglied: Kontaktieren Sie uns

Wenden Sie sich an uns. Bitte füllen Sie das unten stehende Formular aus
  • Lassen Sie uns wissen, wie wir helfen können. Sie können eine Antwort innerhalb von 24 Stunden erwarten

Raconteur: Zukunft der Versicherung

Executive summary

Das Risiko des Klimawandels für den Versicherungssektor war noch nie so hoch. Wetteranomalien sind mittlerweile an der Tagesordnung: Allein im vergangenen Jahr gab es in Kalifornien und Australien beispiellose Waldbrände, außergewöhnliche Überschwemmungen in Venedig und den teuersten Taifun in Japan.

The Digital Insurer Bewertungen Raconteurs Bericht über die Zukunft der Versicherung

Es ist Zeit für eine Anpassung der Versicherung

Laut einem Bericht des Weltwirtschaftsforums war 2017-18 der teuerste Zweijahreszeitraum für die weltweite Rückversicherung, der 219 Milliarden US-Dollar aufbringen musste, um Ansprüche auf wetterbedingte Schäden zu begleichen.

Das ist nur für diejenigen, die eine Versicherung abschließen können. Antony Woodhouse, Partner der Anwaltskanzlei DWF, sagt: „Eine der größten Fragen ist, ob Versicherungsunternehmen weiterhin Versicherungen anbieten können, die auf Risiken im Zusammenhang mit dem Klimawandel reagieren. Je häufiger Naturkatastrophen auftreten, desto schwieriger kann es sein, Versicherer zu finden, die Appetit auf Deckung haben.

„Es gibt auch das Problem, dass Versicherer ihre Preise anpassen, um dem Anstieg des Risikos von Freak-Ereignissen Rechnung zu tragen. Die Prämien würden notwendigerweise steigen und für manche Menschen unerschwinglich werden, was dann zu einem sozialen und politischen Problem werden könnte. “

Infolgedessen fragen Regierungen und Aufsichtsbehörden die Versicherer zunehmend, ob sie mit den Verbindlichkeiten umgehen können, die der Klimawandel darstellt. Seit letztem Jahr hat die Prudential Regulation Authority der Bank of England die Versicherer aufgefordert, ihre Geschäfte einem Stresstest gegen das Risiko zu unterziehen, dass die Welt die Temperatur- und CO2016-Reduktionsziele nicht erreicht. Der unabhängige Wachhund, das Asset Owners Disclosure Project, hat gewarnt, dass die Branche die Ziele des Pariser Abkommens von XNUMX nicht erreicht.

Wie passt sich die Branche an? In Großbritannien sind Überschwemmungen möglicherweise das größte Klimarisiko. Die britische Handelsorganisation Business in the Community schätzt, dass 40 Prozent der Unternehmen nach einem katastrophalen Verlust durch Überschwemmungen endgültig schließen, wobei kleine Unternehmen nach einer Wasserverletzung durchschnittlich 50 Arbeitstage verlieren. Im Februar 2020 überwältigten Storm Ciara und Storm Dennis Häuser, Hauptstraßen und Infrastruktur, nur zwei Monate nachdem die Umweltministerin Theresa Villiers eine Untersuchung versprochen hatte, warum vielen hochwassergefährdeten Gemeinden die Versicherung verweigert wird.

Dr. Bev Adams, Leiter Katastrophenschutz bei Versicherungsmakler und Risikomanager Marsh, sagt, dass sich in Großbritannien und darüber hinaus der Ansatz der Branche in Bezug auf Klimawandel und Überschwemmungen weiterentwickelt. Mit zunehmendem Risiko steigen die Auszahlungen und die Kluft zwischen Klimarisiko und Schutz wird größer. Daher konzentriert sich der Sektor zunehmend auf Wiederherstellbarkeit und Prävention.

Zeigen Sie den Aufstieg einer anderen Art der Deckung gegen den Klimawandel: der parametrischen Versicherung. Versicherungsnehmer werden nicht für einen bestimmten Verlust wie eine eingestürzte Fabrikmauer oder ein durchnässtes Sofa entschädigt, sondern für das auslösende Ereignis wie eine Überschwemmung oder eine Dürre. Eine im Voraus vereinbarte Geldsumme wird ausgezahlt, wenn beispielsweise das Hochwasser ein bestimmtes Niveau erreicht oder wenn die Temperaturen oder Windgeschwindigkeiten ein vorbestimmtes Hoch erreichen.

Adams sagt, wir sollten zunehmend damit rechnen, dass vorbeugende Maßnahmen in Haushalte und Unternehmen eingebaut werden. „Die traditionelle Versicherung schützt Sie finanziell vor dem Risiko, dass Wasser in Ihre Einrichtung gelangt. Eine höhere Belastbarkeit eröffnet mehr Optionen, z. B. eine parametrische Versicherung, bei der mithilfe von Sensoren Wasser erfasst wird, das eine bestimmte Tiefe in Gebäuden überschreitet, und das zu einer sofortigen Auszahlung führen kann. Alles, was darunter liegt [wird durch die Tatsache abgedeckt, dass] Sie Hochwasserresilienz in Ihr Gebäude eingebaut haben “, sagt sie.

Eine parametrische Versicherung ist sinnvoll, wenn sich Unternehmen darauf vorbereitet haben, Maßnahmen zur Einführung von Widerstands- und Wiederherstellungsmaßnahmen zu ergreifen, fügt Adams hinzu. Jede Immobilie ist anders, aber ein Unternehmen, das sich leichter für eine parametrische Versicherung qualifizieren könnte, kann seinem Versicherer sagen: „Ich habe meine Steckdosen nach oben geschoben. Ich habe wasserfeste Gipskartonplatten eingelegt. Ich habe meinen Boden vollgetankt. Ich habe ein paar Pumpen eingebaut. Ich habe mein Produkt in Kisten gebracht. Ich habe meine Schlüsselmaschinerie nach oben gebracht. “

Versicherer mögen Parametrics, weil sie im Voraus wissen, wie die Abrechnung aussehen wird und unter welchen genauen Bedingungen eine Auszahlung erfolgt. Es ist ein Modell, das gut für Menschen und Unternehmen in Risikogebieten geeignet ist, die sich nicht für eine traditionelle Versicherung qualifizieren.

Eine solche Abdeckung beruht auf Daten und Messwerkzeugen. Der britische parametrische Versicherer FloodFlash berechnet seine Prämien anhand des Hochwasserrisikos, dem eine Person oder ein Unternehmen ausgesetzt ist. Dies wird anhand von Daten wie historischen Niederschlagsaufzeichnungen und Sensoren berechnet, die die Geländequalität messen. Manipulationssichere Sensoren, die von ehemaligen Dyson-Mitarbeitern entwickelt wurden, werden am versicherten Ort installiert und lösen eine Auszahlung aus, wenn das Wasser eine vorher vereinbarte Tiefe erreicht.

Dr. Bronwyn Claire, Senior Program Manager von ClimateWise, einem von der Universität Cambridge unterstützten Netzwerk von Versicherern, die die Auswirkungen des Klimawandels auf den Sektor reduzieren möchten, konzentriert sich auf bewährte Verfahren der Branche, um Naturkatastrophen so gut wie möglich abzudecken.

"Wie stellen wir sicher, dass so viel wie möglich versichert ist, damit jeder widerstandsfähiger ist und sich erholt?" Sie fragt.

Da hochwirksame Wetterereignisse zunehmend eher als Erwartung als als Risiko gesehen werden, scheint es bei der Versicherung gegen den Klimawandel nun darum zu gehen, möglichst vielen Menschen eine Erholung zu ermöglichen. Es besteht ein Gefühl der Unvermeidlichkeit in Bezug auf die physischen Schäden, mit denen die Gesellschaft aufgrund des Klimawandels rechnen muss. Claire fasst zusammen: "Das Ziel ist jetzt, sich schneller zu erholen."

Dieser Auszug stammt aus dem Übersichtsartikel Versicherer müssen dem Klimawandel direkt begegnenauf Seite 3 des Berichts. Klicken Sie auf die folgenden Links, um auf den Rest des Berichts zuzugreifen.

Link zum vollständigen Artikel:: klickt hier

Link zur Quelle:: klickt hier

';

Livefest 2019 Popup-Event registrieren

Livefest 2019 Bereits registriertes Popup Event

Livefest 2019 Live anmelden Angemeldet Nicht registriert

Livefest 2019 Live anmelden Nicht angemeldet