Melden Sie sich an und erfahren Sie es als Erster

Über Hugh Terry & The Digital Insurer

Hugh Terry & The Digital Insurer Video

Kontakt

1 Scotts Road
# 24-10 Shaw Center
Singapore 228208

Einen Artikel schreiben

Kontaktieren Sie den Herausgeber Martin Kornacki

mailen Sie Ihre Ideen an martin.kornacki@the-digital-insurer.com

Popup vor der Registrierung

itcasia2020 Registrierungs-Popup

Popup teilen

Hauptmitglied: Erfahren Sie mehr

Greifen Sie auf ein einzigartiges Programm zu!
  • 56 vorab aufgezeichnete Lektionen mit Online-Inhalten von Branchenexperten in 7 Kursen
  • Das Beste in der digitalen Versicherung für Praktiker und Praktiker
  • Online MCQ nach jeder Lektion
  • Treten Sie dem Diskussionsforum bei und lernen Sie neue Freunde kennen
  • Zertifikat nach Abschluss, um Ihr Fachwissen und Engagement zu zeigen
  • Noch 3 Monate
  • Normalpreis 1,400 US-Dollar Ihr Prime-Mitgliedspreis beträgt 999 US-Dollar
  • Zugriff auf zukünftige Versionen, die in Ihrer Prime-Mitgliedschaft enthalten sind!
Mitglied werden

Hauptmitglied: Kontaktieren Sie uns

Wenden Sie sich an uns. Bitte füllen Sie das unten stehende Formular aus
  • Lassen Sie uns wissen, wie wir helfen können. Sie können eine Antwort innerhalb von 24 Stunden erwarten

Wie kann die Veräußerung Ihr zukünftiges Wachstum fördern?

[ff_author_box_style2]

Artikelübersicht:

Dieser Bericht von EY zeigt auf, wie Finanzdienstleistungsunternehmen die Chancen der Technologie nutzen, um Wettbewerbsbedrohungen entgegenzuwirken.

The Digital Insurer Bewertungen EYs Bericht über Wie kann die Veräußerung Ihr zukünftiges Wachstum befeuern?

Die Steuerpolitik ist ein Haupttreiber der Veräußerungstätigkeit. Bis 2018 wird ein Anstieg des Geschäftsvolumens erwartet

Unternehmen richten ihre Geschäftsportfolios neu aus, um Kosten zu senken, ihre neuen Strategien besser widerzuspiegeln und Ressourcen für Investitionen in neue Prioritäten freizusetzen. Die Veräußerung ist ein entscheidender Teil dieses Prozesses. Durch ausgefeilte Analysen erhalten Entscheidungsträger mehr und bessere Instrumente zur Bewertung von Veräußerungen.

Der Bericht liefert vier wichtige Erkenntnisse im Finanzdienstleistungssektor:

  • 69% der Führungskräfte im Bereich Finanzdienstleistungen prüfen die Ausgliederung von Back- und Middle-Office-Assets und setzen stattdessen einen Managed Service Provider ein, während 67% erwägen, Mitarbeiter an Dritte zu übertragen und bei Bedarf zurückzugewinnen. Konzentrieren Sie sich auf die Grundlagen für Kosteneinsparungen und Wachstumschancen.
  • 96% der Finanzdienstleistungsunternehmen führen jetzt mindestens einmal im Jahr Portfolioüberprüfungen durch, und 82% geben an, dass die jüngsten Strukturreformen ihnen geholfen haben, die Qualität dieser Überprüfungen zu verbessern. Dennoch haben 66% der Unternehmen immer noch Schwierigkeiten, Portfolioüberprüfungen zu einem strategischen Gebot zu machen.
  • 87% der Finanzdienstleistungsunternehmen haben wettbewerbsschwache Geschäftsbereiche veräußert, und 33% planen, die Veräußerungserlöse in neue Technologien zu reinvestieren.
  • 76% der Finanzdienstleistungsunternehmen geben an, dass das regulatorische Umfeld ihre Fähigkeit zur Veräußerung in den letzten 12 Monaten beeinträchtigt hat, wobei die Cybersicherheit ein besonders wachsendes Problem darstellt.

Obwohl das Transaktionsvolumen von 164 Mrd. USD im Jahr 2016 auf 149 Mrd. USD im Jahr 2017 gesunken ist, könnten die Transaktionshäufigkeiten im Jahr 2018 steigen, wobei 87% der Finanzdienstleistungsunternehmen damit rechnen, innerhalb der nächsten zwei Jahre eine Veräußerung einzuleiten. Die Mehrheit plant dies in den nächsten 12 Monaten.

Die Steuerpolitik ist ein Haupttreiber der Aktivität. 87% erwarten, dass steuerrechtliche Änderungen, insbesondere in den USA, Auswirkungen auf Veräußerungspläne haben (Anstieg auf 100% bei Versicherungen). Technologische Störungen - ob betrieblich, aufgrund der Verbrauchernachfrage oder aufgrund neuer Vorschriften - erhöhen ebenfalls den Druck. Solche Störungen führen zu bekannten Auslösern der Veräußerung: Verlangsamung des Wachstums, opportunistische Ansätze, geopolitische Unsicherheit und makroökonomische Volatilität.

Viele Unternehmen führen Automatisierung ein und legen nicht zum Kerngeschäft gehörende Mittel- und Backoffice-Operationen ab. In anderen Fällen zwingt die Konkurrenz durch technologiegetriebene Herausforderer sie dazu, in ihre eigenen Systeme zu investieren oder sie auszulagern, um Schritt zu halten. Die Veräußerung bietet Finanzdienstleistungsunternehmen einen Weg zum Wachstum, einschließlich Möglichkeiten, schnell neue Funktionen zu erwerben und der Bedrohung durch neue Marktteilnehmer (z. B. FinTech) entgegenzuwirken.

Neue Tools und Techniken, insbesondere im Bereich der Analytik, sind entscheidende Faktoren für strategischere Veräußerungsansätze, mit denen Unternehmen den Wert ihrer Vermögensportfolios identifizieren, maximieren und freischalten können.

Versicherung

  • Versicherer in vielen Märkten haben mit schlechten Renditen und nicht nachhaltig hohen Betriebskosten für bestehende Produkte zu kämpfen, verbunden mit der Notwendigkeit, ihr Kapital für innovative Wachstumschancen neu zu positionieren
  • Technologische Innovationen bieten Versicherungsunternehmen die Möglichkeit, Wachstum zu erzielen und erhebliche betriebliche Effizienz zu erzielen
  • Versicherungsmanager verfolgen bereits neue Wege zur Wertschöpfung durch den verstärkten Einsatz von Technologien wie Telematik, Robotik und datengesteuerter Risikoanalyse
  • Mehr als die Hälfte (61%) geht davon aus, dass die Zahl der technologiegetriebenen Veräußerungen in den nächsten 12 Monaten zunehmen wird, vor denen in den Bereichen Bankwesen, Vermögens- und Vermögensverwaltung
  • 29% der Versicherer geben an, kein klares Verständnis dafür zu haben, wie sich die Entwicklung von Technologien in den nächsten 12 Monaten auf ihren Sektor oder ihr Geschäft auswirken wird, mehr als in anderen Sektoren der Finanzdienstleistungen

Die neue US-amerikanische Cybersicherheitsverordnung trat 2017 in Kraft, und die Europäische Union wird die allgemeine Datenschutzverordnung (DSGVO) 2018 umsetzen und Organisationen, die im Block geschäftlich tätig sind, neue Datenschutzstandards auferlegen. Veräußerungsteams müssen diese Faktoren - und alle anderen relevanten regulatorischen Probleme - bei Portfolioentscheidungen berücksichtigen.

Link zum vollständigen Artikel:: klickt hier

Kommentare des digitalen Versicherers

In Bezug auf Veräußerungsstrategien stimmen wir der Hauptschlussfolgerung des Berichts zu, dass Technologie sowohl als Mittel als auch als Zweck betrachtet werden sollte.

Insbesondere sollten neue Analysetechnologien eingesetzt werden, um Veräußerungsstrategien mit dem Endziel zu bewerten, neue technologische Fähigkeiten - sowohl betriebliche als auch Endbenutzer - in das Unternehmen zu bringen.

Link zur Quelle:: klickt hier

Kommentare

';

Livefest 2019 Popup-Event registrieren

Livefest 2019 Bereits registriertes Popup Event

Livefest 2019 Live anmelden Angemeldet Nicht registriert

Livefest 2019 Live anmelden Nicht angemeldet